Die Leidenschaft für Leder ist in unserer DNA verankert

Als Ad Hulst 1977 damit begann, Leder für die Schuhindustrie zu liefern, besaß das Unternehmen bereits einen ausgeprägten Sinn für Qualität. Das Know-how und Engagement, mit dem Ad Hulst später in den Markt für Möbelleder eintrat, legte den Grundstein für den ausgezeichneten Ruf des Unternehmens im In- und Ausland.

Leverancier meubelleer groot aanbod

Ganze Lieferkette
in eigener Regie

Die Häute werden direkt von Schlachthäusern in Südamerika und Asien bezogen. Ad Hulst kümmert sich dann in eigener Regie um den gesamten Prozess von der Rohhaut bis zum Leder. Dass wir in geschlossenen Ketten denken, hat zu noch mehr Fachkenntnis und einem stabilen Preis-Leistungs-Verhältnis geführt.

leverancier prestige meubelleer
Map

Weltweit aktiv

Die Aktivitäten von Ad Hulst erstrecken sich von Europa bis hin nach Südamerika und Asien. Während unsere exotischen Kuhhäute aus der brasilianischen Pampa stammen, kommen die Büffelhäute aus Indien.

In unseren italienischen Gerbereien verarbeiten wir die Häute zu einem Endprodukt, auf das wir stolz sind. Von unserem Logistikzentrum in Nieuwkuijk aus findet unsere Möbellederkollektion ihren Weg zu Möbelhersteller in ganz Europa

Ad Hulst bürgt für Qualität

Bei der Herstellung von Möbelleder handelt es sich um ein komplexes Verfahren, das mit vielen Risiken verbunden ist. Mit kompetenten und erfahrunsbasierten Qualitätskontrollen in allen Produktionsphasen gewährleisten wir, dass jede Ledersorte den höchsten Qualitätsanforderungen entspricht. Sie können sich auf ein gleichbleibend hohes Qualitätsniveau verlassen.

Rancho meubelleer
video

Das Leder von
Ad Hulst

Die behutsame Behandlung des Leders spiegelt sich im Endprodukt wider.